Muss bald in Jugendknast.. paar Fragen

  • Hi, hatte ja schon im Vorstellungsbereich kurz was zu mir gesagt..

    Also bin erst im Mai 15 geworden und ist leider so das ich zu Sommerferien für 13 monate in Jugendknast muss :( :( die haben meine Bewährung echt widerrufen, hab ehrlichgesagt nicht mit gerechnet das die das wirlich durchziehn..

    Richter hat gesagt er macht das ungern aber ich würde es wohl nur so lernen. Bundesland ist Niedersachsen wenn das wichtig ist.

    Also hab paar Fragen:

    - Hab gehört es gibt offenen und geschlossenen Knast, wann erfahre ich in welchen ich komme? Oder kommt man immer zuerst in geschlossenen

    - Hab in nem youtube video gesehen das man im offenen Knast auch wieder ein Handy haben kann, stimmt das und wird dann kontrolliert was man mit macht und so?

    - Wenn man kein Handy haben darf, wie oft kann ich meine Eltern und Freunde so anrufen? Und wie oft können die mich besuchen?

    - Was muss ich machen, damit ich nach 50% wieder rauskomme? Habe gehört das geht

    - Hier haben schon welche gesagt ich soll keine "Schulden" da machen, hatte ich auch nicht vor bzw. wie kann man da überhaupt schulden machen?

    - Und wegen den anderen: Will da auf keinen Fall ärger mit jemand aber hab angst das ich da geschlagen werd oder so. Ich bin körperlich eh nicht der stärkste. Ist es ne gute Idee sich da komplett zurückzuziehn? Und wenn man geschlagen wird hab ich gehört das es wenn man es "petzt" alles nur noch schlimmer macht ;( - stimmt das wirklich?

    - Und mit Schule: Hab schon gehört das man da weiter zur Schule geht. Würde eigentlich im Sommer in 9. Klasse Realschule kommen, wenn ich nach 6,5 Monaten rauskommen würde wäre das also mitten im Schuljahr.. wie läuft das dann muss ich das Schuljahr dann im Knast zuende machen oder kann ich wieder auf meine alte Schule? Und.. die anderen aus meiner Schule wissen das bisher noch nicht das ich da rein muss, weiß nicht wie ich das da am besten sagen soll :(

    - Hab auch gehört das es am Anfang am 1. Tag so ne Kontrolle gibt ob man irgendwelche verbotenen Sachen mitbringt wo man sich komplett ausziehn muss :( stimmt das? Gibt es da mittlerweile nicht so Scan-Geräte wie am Flughafen?

    Ist alles ne riese kacke :( , wünschte ich könnte noch irgendwas machen das ich da nicht hin muss..

    • Hilfreichste Antwort

    Hallo.

    Vielleicht hast du es an meinem Profil gesehen, ich arbeite im Knast. Zu unserer Ausbildung gehört auch der Jugendknast kennen zu lernen.

    - Hab gehört es gibt offenen und geschlossenen Knast, wann erfahre ich in welchen ich komme? Oder kommt man immer zuerst in geschlossenen

    Du wirst zuerst im geschlossenen Vollzug untergebracht. Wenn du dich gut benimmst, gibt es mehr Freiheiten. Du kannst es dir wie eine Treppe vorstellen und ganz oben am Ende steht der offene Vollzug. Baust du scheiße, fällst du die Treppe wieder ganz nach unten.

    - Hab in nem youtube video gesehen das man im offenen Knast auch wieder ein Handy haben kann, stimmt das und wird dann kontrolliert was man mit macht und so?

    Ja, das kann man. Bei uns im offenen Vollzug durfte es nur außerhalb des Knastes genutzt werden. Kontrolliert worden ist da nichts. Es sei denn du hast Kontakt zu jemanden, dessen Telefon von der Polizei abgehört wird und du planst die nächsten Straftaten. Aber dann war’s das auch mit dem offenen Vollzug (selbst echt erlebt!)

    - Wenn man kein Handy haben darf, wie oft kann ich meine Eltern und Freunde so anrufen? Und wie oft können die mich besuchen?

    Du kannst im Knast (sobald du da bist) ein Teliokonto beantragen. Telio heißt der Anbieter in Hameln. Deine Eltern und Freunde kannst du dort eintragen lassen und dann über ein spezielles Telefon mit deiner Karte anrufen. Bei uns ist es so, dass die Personen die freigegeben werden sollen auch Sicherheitsüberprüft sein müssen. Das macht die Polizei und dauert ca. 6 bis 8 Wochen.

    Aber du kannst jederzeit Briefe an die Leute schreiben wo du magst. Schreib dir die Adressen und Telefonnummern auf Papier auf, an dein Handy wirst du erst nach der Entlassung wieder kommen.


    - Was muss ich machen, damit ich nach 50% wieder rauskomme? Habe gehört das geht

    Halbstrafe habe ich in all den Jahren erst 2 oder 3 mal erlebt. Um Vorzeit entlassen zu werden musst du selbst an dir arbeiten, warum hab ich Straftaten begangen und was muss ich ändern, damit ich das nicht mehr mache. Sieht man Erfolge, also dass du dich verändern willst und dazu kein Scheiß baust steht in der Regel einer vorzeitigen Entlassung (Rest auf Bewährung!) nichts im Wege


    - Hier haben schon welche gesagt ich soll keine "Schulden" da machen, hatte ich auch nicht vor bzw. wie kann man da überhaupt schulden machen?

    Klar! Klassisch gehts los mit Kartenspielen wobei bei neuen da schonmal nicht ganz fair gespielt wird. Dann gehts um ne Zigarette oder sonst was. Das steigert sich dann und ganz schnell hat man Schulden die man nicht mehr begleichen kann.

    Ich würde mich bei sowas fernhalten. Mach Sport in den Freistunden oder sonst was…. Aber kein Glücksspiel.

    - Und wegen den anderen: Will da auf keinen Fall ärger mit jemand aber hab angst das ich da geschlagen werd oder so. Ich bin körperlich eh nicht der stärkste. Ist es ne gute Idee sich da komplett zurückzuziehn? Und wenn man geschlagen wird hab ich gehört das es wenn man es "petzt" alles nur noch schlimmer macht ;( - stimmt das wirklich?

    Es gibt immer Leuten denen man sich anvertrauen kann. Du wirst relativ schnell merken mit welchen Bediensteten du kannst und mit wem nicht. Im Jugendknast ist es nicht so distanziert wie im Erwachsenenvollzug. Wenn du dort jemand ansprichst und um ein Gespräch unter 4 Augen bittest, kommt man dem in der Regel nach. Dann kannst du - ohne das jemand etwas davon mitbekommt - auch was sagen. Ansonsten gibts Sozialarbeiter mit denen man auch im Büro unter 4 Augen sprechen kann.


    - Und mit Schule: Hab schon gehört das man da weiter zur Schule geht. Würde eigentlich im Sommer in 9. Klasse Realschule kommen, wenn ich nach 6,5 Monaten rauskommen würde wäre das also mitten im Schuljahr.. wie läuft das dann muss ich das Schuljahr dann im Knast zuende machen oder kann ich wieder auf meine alte Schule? Und.. die anderen aus meiner Schule wissen das bisher noch nicht das ich da rein muss, weiß nicht wie ich das da am besten sagen soll :(

    Ob du dort weiterhin zu Schule gehst, muss man schauen. Mit 15 ist man ja nicht mehr schulpflichtig (glaube ich). Außerdem muss es ja auch eine Klasse / Kurs geben der auf deinem Stand ist, es muss ein Platz frei sein, …

    Nachdem du da bist werden verschiedene Tests gemacht, auch ein Schultest. Danach schaut man wie man dich in der relativ kurzen Haftzeit am besten fördern kann, so dass du was mitnimmst.

    - Hab auch gehört das es am Anfang am 1. Tag so ne Kontrolle gibt ob man irgendwelche verbotenen Sachen mitbringt wo man sich komplett ausziehn muss :( stimmt das? Gibt es da mittlerweile nicht so Scan-Geräte wie am Flughafen?

    Ja, das steht relativ am Anfang. Du wirst neue Klamotten bekommen und wirst dich dort umziehen müssen. Klar ist es unangenehm sich vor irgendwelchen wildfremden älteren Herren aus bzw umzuziehen. Aber letztlich: die sehen das jeden Tag. Du bist nicht der Erste. Jeder musste da durch. Andere Jugendliche sind da nicht dabei, meist nur 2 Bedienstete. Wir bei uns sind darauf bedacht das immer möglichst kurz zu halten. Ich halte einem Neuzugang immer schon die Knast-Unterhose hin sobald er seine auszieht. Also nicht mal 5 Sekunden dauert es.

    Weigerst du dich, dann wirst du in der Regel umgezogen. Aber das nicht besonders nett und es tut meist weh. Kann man nicht empfehlen.

    Es geht darum, dass du keine Drogen, Handys oder andere verbotene Gegenstände mit rein bringst. Ich würde es auch nicht versuchen, denn du willst ja schnellst möglich wieder raus. Findet man bei dir Drogen oder ein Handy fällst du die am Anfang beschriebene Treppe der Lockerungen bis in den tiefsten Keller. Das ist es echt nicht wert.

    Einen Metalldetektor gibts wenn du rein kommst in den Knast. Aber damit findet man ja auch nicht alles.


    Schau dir mal die Doku an, die ist ganz gut wie ich finde. Ist auch bei uns in Hessen gedreht, die JVA ist unter anderem auch für 15 jährige zuständig.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von maximus (17. Juni 2023 um 22:29) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von OpenDoor mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!