Haftprüfung. Gedanken

  • Wie ich ja schon geschrieben habe,haben wir nun einen Termin zur Haftprüfung.

    Wie seid ihr mit der bis dahin gefühlten Ewigkeit und am Tag selbst umgegangen?

    Ich geh zwar arbeiten die mich gut ablenkt und der Sport. Aber bei beidem kann ich nicht ewig bleiben so gern ich das würde 😅

    Ich habe zufällig am Tag der Prüfung auch noch frei und der Termin ist erst am Nachmittag.

    Bis dahin werde ich wahrscheinlich das schlimmste nervenbündel der Nation sein denn ich bin ein kopfmensch durch und durch bei sowas😑

    Freunden und Familien aufn Sender gehen geht nicht da alle berufstätig sind.

    Wie habt ihr den Tag überstanden bis zum Ergebnis?

    Wie lange dauert so ein Termin?

    Wer wird angehört?

    Woran machen die fest ob frei oder ob weiter U-Haft?

    Ich werd irre

  • Wie habt ihr den Tag überstanden bis zum Ergebnis?

    Wie lange dauert so ein Termin?

    Wer wird angehört?

    Woran machen die fest ob frei oder ob weiter U-Haft?

    Ich habe mir an dem Tag gar keine Hoffnung gemacht, weil ich lieber vom schlimmsten ausgegangen bin. Der Termin an sich hat ca 10 Minuten gedauert. Der Richter hat die Akte durchgeblättert und ist zu dem Schluss gekommen, dass mein Mann damals zu oft den Schuss überhört hat als dass er ihm nun zutrauen konnte, nicht wieder unterzutauchen. Da hat auch die Versicherung, dass er bei mir wohnen kann, nicht geholfen.

    Ich drücke euch die Daumen!

  • Dieses Thema enthält 27 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!