Briefkontakt zum Lebensgefährten

  • Hallöchen

    Ich hab nämlich mal ein Anliegen ich hoffe mir kann jemand helfen!

    Es geht darum mein Lebensgefährte ist am 3.11.2023 verhaftet worden und ist zunächst nach Kassel- Wehlheiden gekommen. Seit 13.111.2023 ist er nun in die JVA Hünfeld verlegt worden was ich auch erst am 15.11.2023 erfahren habe da er mich kurz anrufen durfte. Seit ich weis das er in Hünfeld ist schreibe ich Ihm täglich Briefe und schick sie Ihm. Heute 24.11.203 bekam ich einen Brief von Ihm in dem er sehr frustriert war das er noch keinen Brief von mir bekommen hat was nur allzu verständlich ist.


    Jetzt zu meiner Frage: Woran kann es denn liegen das er noch keinen einzigen Brief von mir bekommen hat???


    Ich hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen, denn auch ich bin gefrustet und völlig überfordert mit der Situation!! ;( ;( ;(

    Die Zeit wird vergehen und unsere gemeinsame Zukunft wird kommen!

    Du fehlst mir so schrecklich! ;( ;( ;(

  • Guten Morgen,

    Du bist nicht die Erste, die sich wundert warum keine Antwort kommt. Dein Lebensgefährte befindet sich wahrscheinlich in Untersuchungshaft und da geht die Post über die Staatsanwaltschaft. Bis er Deine Briefe erhält kann es gut 1 bis 1½ Wochen dauern, oft sogar länger (3 -4 Wochen).

    Ich empfehle jedem neuen Mitglied zuerst die Forumssuche zu benutzen, denn solche Fragen wurden hier schon sehr oft beantwortet.

    Solltest Du nicht fündig werden, stehen Dir viele spezielle Themen Foren für Fragen zu Verfügung.

    LG Chris

    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!