Beiträge von MarieBangura

    Guten Morgen,

    mein Freund saß auch eine Weile in U-Haft in Weiterstadt, ich glaube, 4 Wochen waren es. In der Zeit sind alle Prüfungen bei uns fertig gewesen. Wegen Besuch ist meinen Freund einfach bescheid gegeben worden, dass er einen Termin beantragen kann. Fur's telefonieren hat mich die Sozialarbeiterin kurz angerufen und geschaut, ob ich auch ran gehe. Zum Besuch ist es dann allerdings nicht gekommen, da er wieder verlegt wurde.

    Hallo Nanii,

    ein Bekannter von uns hat auch als Bewährungsauflage u.a. regelmäßige Drogentests bekommen. Er lebt in Hessen. Bei ihm wird alle 4-8 Wochen eine kurzfristig angekündigte Urinkontrolle durchgeführt. Dabei wird nicht nur auf die Droge kontrolliert wegen deren Besitz er verurteilt wurde, sondern auf alle.

    Wenn er seinen Arbeitsplan für den Monat hat, reicht er ihn ein und und i.d.R. werden die Termine für die Kontrolle dann entsprechend veranschlagt.

    Ich beziehe seid Jahren UVG, da vom Vater noch nie Unterhalt gezahlt wurde. Noch nie war es Thema seitens der UVG-Kasse dass ich persönlich kein Einkommen habe.

    Ab dem 12. Lebensjahr spielt es eine Rolle. Dann haben die Kinder nur noch Anspruch auf den UV, wenn das erziehende Elternteil mindestens 600€ eigenes Einkommen hat.


    Gibt es die Möglichkeit dass ich als Mutter sage dass ich kein Unterhalt für die Kinder brauche/will?

    Wenn du von nirgendwo her Gelder bekommst, dann ist es möglich. Sobald du irgendwelche Leistungen beziehst, wird auf den Unterhalt bestanden. Im besten Fall erhälst du die Leistungen minus den Teil vom Unterhalt.

    Ich kann nur sagen, wenn die Möglichkeit besteht, dem Jobcenter fern zu bleiben, tu es

    Dem kann ich mich nur anschließen!

    Das einzige was ich weiß, ist, dass du sobald du beim Jobcenter gemeldet bist, die Unterhaltsverpflichtungen deines Mannes gegenüber den Kindern vorrangig gelten. D.h. er muss entweder zahlen, oder du musst den Unterhaltsvorschuss beantragen, sobald er mehr als 6 Monate in Haft ist. Wenn er aber sein Einkommen durch Vermietung behält, wäre er ja auch in der Lage, den Unterhalt zu zahlen. Dann würden sich zumindest nicht die Unterhaltsvorschusszahlungen als Schulden anhäufen. Bei uns im Jugendamt (Hessen) wurde dieses auf Null setzen nicht zugelassen.

    Manchmal haben auch Sozialverbände oder Kirchliche Einrichtungen ganz gute und kompetente Beratungsangebote. Da könntest du auch Mal nach Hilfe schauen.

    Hi, man kann sich je nach Entfernung auch darauf einstellen , dass das ganze länger dauert. Mein Freund war damals in BaWü und musste nach Bayern zum Gerichtstermin. Er war insgesamt über einen Monat unterwegs, allerdings mit Feiertagen dazwischen. Anreise über eine Woche, Aufenthalt 2 Wochen und wieder ne Woche gebraucht für die Rückverlegung.

    Hallo. Mein Freund ist in Weiterstadt und dort dürfen ihm weder Briefmarken zugeschickt werden, noch darf er die Codes benutzen. Briefe mit Codes werden dort nicht von den Beamten entgegengenommen und rausgeschickt. Ich vermute, dass es bei euch ähnlich ist. Zur Not anrufen und nachfragen.

    Lieben Gruß

    Bei uns war es so, dass er mindestens 6 Monate Haftzeit haben musste um Unterhaltsvorschuss beantragen zu können. Aber das hast du ja. Für die Zeiten, die er kein Einkommen hatte, wurde der Unterhaltsvorschuss auf null gesetzt und musste nicht zurück gezahlt werden. Bei Monaten mit Einkommen musste er anteilig sofort aus der JVA raus zurück zahlen. Gehalt minus Taschengeld und was dann noch übrig war, musste er zahlen. Riesen Aufwand und Für uns hier draußen mega ätzend, da er ja nur mit Taschengeld nicht auskam. Also hab ich ihm wieder Geld überwiesen. Somit hatten wir hier draußen Hartz4-Level minus Unterhaltsvorschuss zum Leben. 👎👎

    Liebe Samson,

    das freut mich sehr zu hören. Eine Sorge weniger.

    Aber bitte schaut, dass es eurer Kleinen damit auch gut geht. Das du auf einmal weg bist wird sicherlich schwer für sie werden. Ich weiß, Geld ist wichtig. Aber der Papa sollte im Hinterkopf behalten, dass sie ihren Papa nun umso mehr braucht.

    Hallo,

    du schreibst, dass der Zeitpunkt deines Haftantritts unerwartet kurzfristig kam. Habt ihr versucht eine Verlängerung zu erhalten?

    Ihr könntet euch vielleicht noch an die Caritas oder ähnliche Träger wenden und da nach Hilfe wegen der Betreuung fragen. In manchen Städten gibt es auch Einrichtungen für eine Notbetreuung. Da müsste von euch dann wahrscheinlich zusätzlich noch jemand engagiert oder organisiert werden, der euer Kind von Kita dort hin bringt. Finanziell wird das ganze wohl ein großer Einschnitt für die Familie werden. Langfristig wird dein Mann sich um eine andere Arbeitstelle bemühen müssen, wenn sie da gar nichts an seinen Arbeitszeiten ändern lässt und dann eventuell Unterstützung beantragen. An eurer Stelle würde ich aber unbedingt trotzdem den Kontakt mit dem jetzigen Arbeitgeber suchen und um eine Kürzung der Stunden bitten, oder nur bestimmte Schichten zu übernehmen. Leider wird es ihm da so gehen wie den allermeisten Alleinerziehenden vor allem wenn keine Familie im Hintergrund mithelfen kann.

    Macht euch aber keinen Kopf um die blöde Aussage der Kita. Das habe ich auch schon zu hören bekommen. Realität ist aber, dass man nur eine gewissen Anzahl an Tagen Urlaub hat und die übers Jahr verteilen muss, mit Kita/Schulferien, Reflektionstage der Erzieher, Feiertagen, Brückentagen und was es sonst noch gibt. Das ist als Alleinerziehende Person einfach unmöglich abzudecken.

    Hallo. Also ich kenne mittlerweile einige Fälle, allerdings alles Ausländer, die sofort in U-Haft kamen, auch bei kleineren Vergehen, weil sie keinen festen Wohnsitz nachweisen konnten. Einfach damit sie greifbar sind für Gerichtsverhandlungen oder Zustellung von Schreiben. Sobald sie gemeldet waren (das haben dann Freunde zusammen mit Anwalt und /oder Sozialdienst geklärt) sind sie rausgekommen.

    Hallo.

    Bei meinem Freund kam auch kurz vor Entlassung die Polizei vorbei. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob es nicht doch die Kripo war. Die wollten abklären, wo er nach der Haft hingehen wird und wie er erreichbar ist, da er im Anschluss in die Bewährungshilfe gekommen ist. Ich weiß nicht, ob es bei euch auch eine Rolle spielt.

    Hallo,

    mein Freund hat auch eine Führungsaufsicht mit der Auflage sich regelmäßig bei seinem Bewährungshelfer zu melden. Als er damals keine Meldeadresse mehr hatte und nicht zu Terminen erschienen ist, galt er als flüchtig und wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Die Krippo hat dann wohl mögliche Aufenthaltsorte abgesucht und bekannte Kontakte abgeklappert. Er ist dann durch Fahren ohne Ticket aufgefallen und kam in Polizeigewahrsam. Der Haftrichter hatte ihn dann aber nicht in Haft genommen, sondern entlassen mit der Auflage sich innerhalb von 5 Tagen zu melden und bei der Bewährungshilfe vorstellig zu werden.

    Es geht um Handel mit Btm, allerdings ist das jetzt seine erste Straftat. Aber da er auch harte Drogen dabei hatte, steht wohl auch eine Haftstrafe im Raum.

    Kann er sich dann selbst einen Anwalt suchen, der ihn zum Gehalt eines Pflichtverteidigers vertreten würde und dieser einen Antrag stellt?

    Guten Morgen,

    auf einen Freund, ausnahmsweise mal nicht meinen Freund 8o wird ein Verfahren zukommen. Er wurde verhaftet, hat eine Nacht in Polizeigewahrsam verbracht, dem Haftrichter vorgeführt, und wieder freigelassen. Erhält er in diesem Fall auch einen Pflichtverteidiger, wenn er über kaum finanzielle Mittel verfügt?